Kork – die natürliche Schönheit

Kork ist als nachwachsender Rohstoff ökologisch völlig unbedenklich und wohngesund. Insbesondere für Kinderzimmer ist der Bodenbelag aus der Rinde der Korkeiche sehr beliebt: Er isoliert von unten und ist deshalb deutlich wärmer als Fliesen oder Laminat. Außerdem absorbiert er Geräusche und sorgt für eine angenehme Zimmerakustik – nicht nur in Mehrfamilienhäusern ein wichtiges Argument. Aber Kork kann noch mehr: Der Werkstoff ist gelenkschonend, lässt sich gut pflegen und einfach verlegen.

Kork_single

Unser Tipp: Auch Bauherren mit hohem ästhetischen Anspruch werden bei Kork fündig. Neben naturbelassenem Honigbraun für Puristen stehen auch gefärbte Korkbeläge in einer großen Palette an Weiß-, Grau- und Pastelltönen zur Verfügung.